Knight-Rider-Board (http://www.knight-rider-board.de/board/index.php)
- Sonstiges (http://www.knight-rider-board.de/board/board.php?boardid=10)
-- Off-Topic (http://www.knight-rider-board.de/board/board.php?boardid=15)
--- Auf Wasser fahren (http://www.knight-rider-board.de/board/thread.php?threadid=9119)


Geschrieben von Knight Passions am 03.06.2012 um 23:25:

  Auf Wasser fahren

Hast jemand das schon probiert?!....

http://www.hydrotuning.info/hydrotuning_index_germany.html

Ich gehe es dieses Jahre noch kaufen.

João



Geschrieben von GrandmasterA am 04.06.2012 um 13:34:

 

Mir waren bisher nur innovativere Techniken (z.B. göttliche Druckluft-Antriebe) bekannt...

Schade, dass solche sensationellen Methoden durch die böse Industrie-Weltmafia und ihrer Lobby dem Normalbürger verschlossen bleiben, so dass uns immer nur solche eher hobbymäßig anmutenden Webseiten "aufklären" können...

Dabei wäre alles soooo einfach traurig


großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen



Geschrieben von Phantom am 04.06.2012 um 15:03:

 

oh weia, ich dachte gerade: hö? geschockt "Auf Wasser fahren...Hast jemand das schon probiert?!...."

Dachte, da will wer mit seinem Replica schwimmen gehen... großes Grinsen



Geschrieben von GrandmasterA am 04.06.2012 um 15:10:

 

Naja, ich schätze, Joaos Deutsch ist besser als Dein (und mein) Holländisch Augenzwinkern



Geschrieben von Phantom am 04.06.2012 um 16:05:

 

Das bezweifel ich nicht. großes Grinsen Sollte auch nix gegen sein deutsch sein, ich hab halt erstmal nur den Titel und ersten Satz im Post gelesen und dann erst geschaut, worums überhaupt geht und wer der Verfasser ist. Augenzwinkern



Geschrieben von Prodatron am 04.06.2012 um 17:33:

 

Das hört sich erstmal sehr nach Perpetuum Mobile an. Die Energie, die für den zusätzlichen Strom aufgebracht werden muß, mit welchem Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff gewandelt wird ist durch die Reibungs- und Wandlungsverluste in jedem Falle höher als die Energie, die dann bei der Wasserstoffverbrennung entsteht.
Von daher müßte ein solches umgerüstetes Fahrzeug sogar mehr Benzin verbrauchen als ein normales! (abgesehen vom Zusatzgewicht der Anlage und des Tanks mit destilliertem Wasser)
Jetzt kann es natürlich sein, daß die Verbrennung durch die Zumischung von Wasserstoff insgesamt optimaler und effektiver abläuft und somit einen höheren Wirkungsgrad erreicht.
Auf die Schnelle hab ich da jetzt nichts vernünftig seriöses im Internet gefunden, aber wer weiß...?

CU,
Prodatron



Geschrieben von TobiTheDuck am 04.06.2012 um 21:09:

 

Dann doch lieber Sutticar! großes Grinsen



Geschrieben von Red-Flash am 05.06.2012 um 10:18:

 

Zitat:
Original von GrandmasterA
Naja, ich schätze, Joaos Deutsch ist besser als Dein (und mein) Holländisch Augenzwinkern


Stimmt,
es ist sogar besser und übersichtlicher wie das "Deutsch" von machen Deutschen



Geschrieben von GrandmasterA am 05.06.2012 um 10:23:

 

Als! großes Grinsen


Zurück zum Thema...



Geschrieben von Red-Flash am 05.06.2012 um 10:50:

 

Stimmt,
bin halt auch nur so ein Deutscher. großes Grinsen

back to Topic


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH