Wieviel für einen Firebird?

  • Zuerst einmal ein freundliches " Hallo " an alle Mitglieder dieses Forums. Habe mich nun auch angemeldet, da mir die Beiträge in diesem Forum gut gefallen. :)


    Nun zu meiner Frage:


    KITT aus der Fernsehserie ist meines Wisens ein: Pontiac Trans Am Firebird


    Es werden im Internet ja viele solche Wagen angeboten. Unter Ebay findet man z.T. auch Firebirds für unter 1'000 .


    Da es hier ja einige erfahrene Members gibt, die sich gut mit diesem Typ Wagen auskennen, wollte ich fragen mit wieviel uronen (oder sFr. ;)) ich ungefähr rechnen muss, um einen anständigen Firebird zu bekommen.


    Mit "einen anständigen Firebird" meine ich, dass mir der Wagen nicht jeden zweiten Monat Probleme macht und ich für die Reparatur mehr Geld ausgeben muss, als für den Kaufpreis.


    Was haltet ihr z.B. von Unfallwagen, Kratzern, abgelaufenem TüV etc.


    Kurz: Worauf muss ich beim Kauf eines Firebirds achten und wieviel wird mich ein "anständiges Modell" ca. kosten? (Umbau zu KITT nicht miteingerechnet)


    Ich hoffe die Frage wurde nicht schon gestellt, denn über die Suchmaschine habe ich nichts gefunden.



    MfG



    Mitch :)

  • Ich habe von so was keine Ahnung, aber ich würde mal sagen, dass ein Unfallwagen und ein abgelaufener TÜV Probleme machen könnte. Kratzer sollten nicht das Problem sein, wenn du das Geld hast, sie auszubessern.

    "Man kann nicht immer ein Held sein, aber man kann immer ein Mann sein."
    Johann Wolfgang von Goethe


    "Alle Kraft der Menschen wird erworben durch Kampf mit sich selbst und Überwindung seiner selbst."
    Johann Gottlieb Fichte

  • Hi, willkommen an Board!


    Also zu deinen Fragen:


    Kitt war ein 82 Pontiac Trans Am mit 5,0l und ca 150 PS (bin mir da aber nicht so ganz sicher)


    Für einen Firebird (V6) musst du ca 3000 bis 5000 rechnen! Die Preise beziehen sich auf gut erhaltene Birds


    Für einen Trans Am (V8 ) muss man dann auch schon mal mit 9000 rechnen !


    Finger weg von Unfallwagen, außer du brauchst Teile zum ausschlachten
    Wenn du ein Replica bauen willst dann machen Kratzer nicht viel aus da du am Schluss so und so das Auto neu lackieren musst!

  • Vielen Dank für die Antworten.


    Hm. Will euch ja nicht nerven, doch was ist V6 und V8?Hat was mit dem Motorstärke zu tun oder?


    Vom Design ist der Firebird gleich wie der Trans Am oder liege ich da ganz falsch?


    Wo kriege ich solche gut erhaltene Birds her?Produziert werden sie ja schon lange nicht mehr nehme ich an. Das Jüngste was ich so im Internet gelesen habe, hatte Jahrgang 92.


    MfG



    Mitch

  • Also, zuerst: Es ist ein Pontiac Firebird Trans Am, genau in dieser Reihenfolge. Die Baureihe heisst Firebird, die Ausstattungsvariante Trans Am.


    Schau mal http://www.bandit-online.de - das ist das größte Archiv zu den F-Bodies.


    Ein V6 ist ein Sechszylinder-Motor, sparsam und ausreichend, ein V8 ist ein Motor mit acht Zylindern, und in der Regel ab Trans Am verbaut. Diese überzeugen u. a. durch den genialen Sound und die enormen Steuerkosten in Deutschland.


    Designmäßig gibt es zwischen Firebird und Trans Am immer größere oder kleinere optische Unterschiede, aber die Grundform ist gleich.


    Und ja, die 3th Gen's wurden von 1982 - 1992 produziert, jeder dieser Autos, ob Formula, GTA, Firebird, SE oder Trans Am kann zu K.I.T.T. umgebaut werden.


    Ein guter Firebird fängt ca. bei 2500 an, Preise über 4000 müssen aber gut gerechtfertigt werden. Ein guter Trans Am beginnt bei 4000 und das Ende ist nach oben offen.


    Such mal bei ebay, mobile.de und autoscout24.de. Ich habe meinen über das Forum auf http://www.bandit-online.de/forum erworben.


    Und lass die Hände von den Bastelbuden, sprich Unfallautos etc., wenn du keine Ahnung von Autotechnik hast - und deine Frage mit dem V6 / V8 sagt mir, das du dich da (noch) nicht so gut auskennst. ;) Kauf dir lieber was anständiges, was du direkt fahren kannst - denn was nutzt dir ein Replica, das dir wenig später unterm Arsch wegrostet? ;) Die Angebote unter 2000 sind in der Regel absoluter Müll...


    Bandit

  • Bandit: Vielen Dank für die Infos! Auf dieses Forum bandit-online.de bin ich auch schon gestossen...


    An dein Auto kann ich mich glaube sogar errinnern. Ist das nicht ein grüner Firebird? :D


    Bei Autos bin ich (im Moment) noch nicht so der Checker, doch vielleicht hat mir ja jemand einen Link... ;)


    Mit Motorstärke lag ich ja allerdings richtig... :D


    Vielen Dank nochmal


    MfG



    Mitch

  • Da ist es mit einem Link nicht getan, learning by doing heisst die Devise... ;)


    Mein Auto ist der grüne Firebird, ganz genau... schlummert zur Zeit in der Garage und wacht in 69 bzw. 38 Tagen auf.


    Mit der Motorstärke hat es wenn überhaupt nur indirekt zu tun... es gibt auch Vierzylinder die mehr Power als die Achtzylinder haben... eher was mit der Einbaugröße ;)


    Bandit


    PS: Bist im BO-Forum angemeldet? Wie heisst du da?


  • Siehst du, jetzt habe ich schon was von dir gelernt! ;)



    Ja bin angemeldet und heisse, wie auch hier Mitch. Ist das dein Forum?Heisst ja Bandit und das Forum auch...oder?


    MfG



    Mitch

  • Das ist schon ein Trans Am, der preis für die schweizer Verhältnisse wohl akzepabel, wenn der Zustand stimmt... aber hat er auch Targadächer? Der sieht mir mehr wie ein Hardtop aus...


    Bandit

  • Ruf mal schnell an und frag nach... sowas kann auch optisch tauschen... von der Laufleistung hört der sich ja sehr gut an, aber was mich irritiert ist die Farbe - ist das garnet ein Foto des Autos, was zum Verkauf steht?


    Bandit

  • Hab den per Zufall gefunden. Kann mir diesen Firebird sowieso nicht leisten. 12'000 sFr. resp. 8000 übersteigen leider mein Budget.


    Ich werde mich wahrscheinlich nach einem V5 er umsehen. Kommt günstiger und ist Versicherungstechnisch billiger, wie du selber sagst :) .



    Gruss

  • Erstmal hallo,
    @ Bandit, die Aussage unter 2000 Euro ist Müll, kann ich leider nicht mit dir teilen. Meiner hat 850 gekostet und meine Bilder hast Du ja dazu gesehen. Da ich KFZ Mechaniker bin kann ich das meiste selber machen und das mache ich auch. In Kürze lackiere ich meinen Fierbird fertig. Ansonsten würde ich bis 4000 euro mitgehen. Am besten ist es auch wenn man jemanden hat der sich mit Autos auskennt und beim Fahrzeugkauf mitkommt.

  • Hi,


    ich sagte ja auch "in der Regel" :) Es gibt immer Ausnahmen, klar... aber unter 2000 wird auch viel Schrott angeboten, ich denke so zu 90%! Das sind die Erfahrungen, die ich leider gemacht habe... und ich gehe hier immer von Nicht-Schraubern aus... ;)


    Zu V6 oder V8 - mein Herz sagt und wird immer sagen: V8! Auch mein Geldbeutel würde es zulassen, aber ich bin jemand der nicht alles in so ein Projekt stecken kann und will - ich trage auch andere Verantwortung, und habe daher noch andere finanzielle Verpflichtungen... daher sagt mein Kopf V6, und es ist keine schlechte Alternative... die 3,1l haben wirklich Power und ordentlich Durchzug, daher würd ich dir raten, kauf dir einen von den 3,1ern, die wurden ab Modelljahr 1990 (alte Schnauze) verbaut... davor waren es die 2,8l V6 bzw. die 2,5l Vierzylinder im Firebird.


    Bandit

  • Zitat

    Original von Mitch
    Was haltet ihr von diesem Firebird?


    *Klick*


    Hallo Mitch.


    Also ich finde diesen Bird einfach zu teuer. Hast du dich schon mal auf http://drive-in.ch umgesehen? Dort gibt es IMHO günstigere Angebote. Ich habe meinen TA auch dort gefunden.
    Ich bin zwar noch nie einen 3.1l gefahren, möchte aber trotzdem nicht auf einen V8 verzichten. Und hier im Kanton Bern bezahlt man die Steuern ja nach Gewicht und nicht nach Hubraum.
    Bei mir sieht es finanziell so aus: Anschaffungskosten für den 5l V8: CHF: 6'500.-. Versicherung für den Bird plus den alten Corsa: gut 2'500.-. Und die Steuern belaufen sich auf gut 500.-. Und das mit meinen 20 Lenzen bei einem Versicherungsbonus von 70%.
    Nur mal so als Anhaltspunkt.