Benzinpreis - Ab wann zieht ihr Konsequenzen?

  • Aha
    LoL
    Hab für Pitbike getankt..
    9 und nicht mal Tank voll
    wtf

    Und wie ist es ohne mich? ich weiß du vermisst mich und bist oft traurig.. tja..hab ichs dir nicht gesagt? trotzdem hast du mich verlassen.. nun musst du damit klarkommen...und ich auch.....

  • Ich bin im Moment am grübeln, warum die deutschen Kisten immer soviel verbrauchen?

    Bin jetzt seit gut zwei Wochen in Kanada unterwegs und wir fahren einen Chevrolet Impala mit 230 PS, und wir bekommen die Kiste nicht über einen Verbrauch von 10 Liter Super.

    Dazu muss gesagt werden, dass hier eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 100 auf der Autobahn und 80 auf der Landstrasse gilt. Aber auch wenn man mal "zügiger" unterwegs ist (niemand will wirklich 10000$ Strafe für zu schnelle fahren zahlen) steigt der Verbrauch nur marginal an. 15 liter auf 100 KM ist da gar nicht zu schaffen.

    Zudem bietet der Wagen den Vorteil, dass er mittlerweile auch Ethanol verkraftet - FlexFuel nennt sich das tolle System.

    Ich weiss, dass in Deutschland div. Autoclubs auch schon versuchen Ethanol zu verfüllen. Warum wird sowas nicht von der deutschen Autoindustrie gefördert?

  • Hat sicher damit zu tun. Beim letzten Auto (Chrylser Grand Voyager) hatte ich einen Tempomaten. Konnte den aber in der Schweiz nur nachts brauchen. Habe nun seit Dezember 2007 einen Dacia Logan MCV 1.5 dCi (86PS) und dachte erst, ich vermisse den Tempomaten, ist aber nicht so...kann man wegen der unregelmässigen Fahreweise der Leute hier eh nicht brauchen. Nach Spanien hin- und zurück hätte ich ihn allerdings brauchen können.

    Übrigens: ich übe mich aktuell im Windschatten-Fahren. Dies bei geschlossenen Lastwagen (können kaum Ladung verlieren) die knapp 100km/h fahren und bei Reisebussen....hatte heute einen, der fuhr gut 110km/h. Ist schön zu sehen, wie der Bordcomputer die Reichweite km um km erhöht und der Durchschnittsverbrauch runtergeht....zehntel um zehntel :D

    Ich kann nicht auf's Auto verzichten, plane nun aber mehr Reisezeit ein und verbrauche so weniger. Muss mich auch an der Nase nehmen wenn ich den Anhänger ziehe und Vmax 80km/h fahren, sonst geht der Verbrauch auch in die Höhe.

    Wenn ich sehe, mit welchen Tempi andere Automobilisten an mir vorbeischiessen, können denen die Spritpreise noch nicht sonderlich wehtun....

    82's T/A, Hardtop, Tan Vinyl-PMD's

    2 Mal editiert, zuletzt von moonbrain (30. Mai 2008 um 13:41)

  • Holy Shit.
    Hoffentlich versehen...

    Edit fragt noch : Was steht in der Mitte kanns iwie schlecht erkennen :D

    Und wie ist es ohne mich? ich weiß du vermisst mich und bist oft traurig.. tja..hab ichs dir nicht gesagt? trotzdem hast du mich verlassen.. nun musst du damit klarkommen...und ich auch.....

    Einmal editiert, zuletzt von K.I.T.T.86 (5. Juli 2008 um 20:12)

  • Wahnsinn.... bin gestern im Ort mitm Bimmer unterwegs gewesen und freu mich immer über den niedrigen verbrauch....

    Fahr gestern an ner freien Tanke vorbei dachte mir hält sich schon sehr lange

    Diesel: 1.499
    Super: 1.549

    5 Minuten fahr ich zurück und komm an der selben wieder Vorbei und dachte davor schon sollstn Voll tanken bevors in die Höhe geht oder warteste vllt. sinkts ja um 2 ct. wieder..... (Tank war 1/4 voll aber reichweite rund 260 km innerorts).... Aufm Rückweg:

    Diesel: 1.559
    Super: 1.609

    O.O

    Ham für mich ausgetestet wer so b**d ist und da noch tankt?! Anscheinend niemand denn normalerweise setzense Preise gegen 13 Uhr und 20 Uhr an der Tanke.... des war aber gegen 16 Uhr und 2 Stunden später um 18 Uhr wars wie Heute bei:

    Diesel: 1.509
    Super: 1.559

    Ich bin froh den Sparsammen Diesel zu fahren aber sollte der Liter ca 2 kosten bin ich bei 100 km auf 12 und des wird sogar für den dann arg viel also nur eine frage der Zeit wanns Auto nurnoch für sehr weite wege wie zu bekannten (Strecke München > Stuttgart) genutzt wird und für den Rest die öffentlichen....

    EDIT: waren dann welche an der Tanke die den entsprechenden Treibstoff getankt haben? Würde mich mal Interessieren ob da noch jemand dann Auto fährt.... Sorry aber der Skoda Fabia I Kombi mit der 1.4 l 75 PS maschine meines Schwagers fährt so innerorts bei ca 6 - 8 liter auf 100 km....

    Wenns 6 fast kostet der liter...... dann isser bei 100 km bestenfalls bei 36 bis 48 auf 100 km..... wo soll das bitte hinführen?

    Gruß, Mike

    50 % meiner Beiträge sind Ironisch & Sarkastisch gemeint..

    Einmal editiert, zuletzt von TransAm (5. Juli 2008 um 23:57)

  • Zitat

    Original von TransAm
    Ich bin froh den Sparsammen Diesel zu fahren aber sollte der Liter ca 2 kosten bin ich bei 100 km auf 12 und des wird sogar für den dann arg viel also nur eine frage der Zeit wanns Auto nurnoch für sehr weite wege wie zu bekannten (Strecke München > Stuttgart) genutzt wird und für den Rest die öffentlichen....

    Hättest Du Dir nicht einen Diesel gekauft, könntest Du das Problem relativ einfach umschiffen oder sagen wir mal zumindest den Schmerz beim Tanken reduzieren.

    Zitat

    Original von TransAm
    wo soll das bitte hinführen?

    Dahin, wo es zu erwarten war...Benzin wird nun mal aufgrund der schwindenen Resourcen immer teurer werden, was es nun mal seltener gibt auf dem Erdplaneten, wird auch teurer. Erholung verspricht da nur, wenn sich die US Wirtschaft wieder erholen kann und dann die Öl-Spekulationsblase platzt.

    Stephan

  • Zitat

    Original von Schakal

    Hättest Du Dir nicht einen Diesel gekauft, könntest Du das Problem relativ einfach umschiffen oder sagen wir mal zumindest den Schmerz beim Tanken reduzieren.


    Dahin, wo es zu erwarten war...Benzin wird nun mal aufgrund der schwindenen Resourcen immer teurer werden, was es nun mal seltener gibt auf dem Erdplaneten, wird auch teurer. Erholung verspricht da nur, wenn sich die US Wirtschaft wieder erholen kann und dann die Öl-Spekulationsblase platzt.

    Stephan

    Ich weis schon das du auf Autogas raus willst aber ich hab ja noch nen Benziner ^^ Also hab ich grund mich über beide Preise regelrecht zu ärgern..... Naja wenn die Wirtschaft sich nicht erholt dann is halt schicht im schacht..... dann gibts ne RME umrüstung und dann kommt das Grausige BioDiesel :(

    Gruß, Mike

    50 % meiner Beiträge sind Ironisch & Sarkastisch gemeint..