KR Ausstellung Stockerau (A) 2009

  • Stimmt
    Hört sich interessant an..
    :)

    Und wie ist es ohne mich? ich weiß du vermisst mich und bist oft traurig.. tja..hab ichs dir nicht gesagt? trotzdem hast du mich verlassen.. nun musst du damit klarkommen...und ich auch.....

  • Hört sich interessant an,aber nur für die Österreicher oder halt die,die nah an der Grenze wohnen.
    Schade,wenns nicht so weit währe hätten man da ja ein Treffen machen können.

    ,,Weisst du,Mick hatte einmal gesagt man muss solange kämpfen bis man den Gong hört.Und wir beide haben den Gong noch nicht gehört,hmm?"

  • Zitat

    Original von Mega Man
    Hört sich interessant an,aber nur für die Österreicher oder halt die,die nah an der Grenze wohnen.
    Schade,wenns nicht so weit währe hätten man da ja ein Treffen machen können.


    Selbst wenn man an der Grenze von Österreich wohnt, ist Stockerau noch weit weg.
    Liegt nahe Wien.
    Für uns an die 800km.
    Also auch kein "Fahr-ma-mal-schnell-vorbei." ;)

  • ich habe gerade mit meiner Frau drüber gesprochen, kommendes Wochenende mal hinzufahren. Für mich sinds ~80 km.
    Wenn wir dort waren stell ich Fotos rein und lass euch wissen ob´s eine Reise wert ist.


    Ich habe bis heute nichts davon gehört. Ich kenne dieses Automobilmuseum auch nicht.
    Jedoch habe ich einen TV Bericht von der Night Rocker Tour, bei der Mike mit KITT über die Großglockneralpenstrasse fährt.


    Na mal sehen,.... ich geb euch bescheid.


    Oliver

  • Meinen Infos zufolge steht im Moment KEIN KITT im Museum...


    Allerdings war ich bis jetzt noch nie dort, aber zuverlässige Quellen haben mir diese Info gegeben.


    Vielleicht wurde ja KITT wieder ausgegraben...


    MfG Christian

  • Also hier sind die letzten News:


    Dieses Museum ist wie Sainz vermutet hat zu. (Sommerpause)
    Erst im November wird mit einer neuen Sonderausstellung wieder geöffnet.


    lt. Info am Telefon sind alle Autos unterwegs und werden bei diversen Treffen gefahren und gezeigt.


    Ob die Sonderaustellung was mit KITT zu tun hat wollte er nicht bestätigen.


    Oliver

  • Falls ein Treffen stattfindet, kann ich bez. Hotel und günstige Unterbringungen schauen. ;) Wohne ja quasi um die Ecke. War ja auch schonmal dort und kam so in das KR Forum vor ein paar Jahren...

  • Den KITT auf den Fotos werdet ihr in Stockerau nicht mehr zu sehen bekommen - hat im September 2005 ein deutscher Sammler per Ebay um 20K ersteigert.


    Es steht noch ein Originaler in der Nähe, das haben mir Quellen verraten. Bin ein bisschen verwundert das ich den noch nie persönlich erblickt habe *grrml* 8)


    Ich werde 2009 mit meinem 1982er vor Ort sein, bin ja nur einen Gasstoß entfernt ;)


    @ Sonderausstellung: Das waren IMHO meistens welche zum Thema Puch, Porsche oder ähnliches und so viele Repliken gibt es nicht das sich eine Sonderausstellung zum Thema KR lohnt.


    OT: Komme einfach nicht dazu meinen TA auszuwintern aber falls jemand mal in Korneuburg/Stockerau ist kann ich ihn den TA ja mal dem Tageslicht aussetzen. Das ich auf Treffen fahre im Jahr 2008 hab ich nicht vor, aber gegen ein spontanes Pro-Knight Rider-Treffen im August ohne viel Ankündigen hätt ich nix. Ich will nur anmerken das in Wiener Neustadt ein paar schöne Börds stehen, im Bezirk Korneuburg/Tulln auch und im Burgenland (Wolfgang).....

  • Zitat

    Original von S.A.I.N.Z.


    Es steht noch ein Originaler in der Nähe, das haben mir Quellen verraten. Bin ein bisschen verwundert das ich den noch nie persönlich erblickt habe *grrml* 8)


    Wenn der so ausschaut wie der alte Wagen, ist es mehr als peinlich. Ich hoffe nicht. Verstehe bis heute nicht, wie man einen Wagen so vergewaltigen lassen kann.


    Ich würde diesen Wagen doch nie auf Shows fahren lassen, geschweige denn jemanden Fremden fahren lassen. Wäre mal interessant mit dem Herrn ein Interview zu machen und ihm solche Fragen zu stellen.

  • Zitat

    Original von AustrianFoundation


    Wenn der so ausschaut wie der alte Wagen, ist es mehr als peinlich. Ich hoffe nicht. Verstehe bis heute nicht, wie man einen Wagen so vergewaltigen lassen kann.


    Ich würde diesen Wagen doch nie auf Shows fahren lassen, geschweige denn jemanden Fremden fahren lassen. Wäre mal interessant mit dem Herrn ein Interview zu machen und ihm solche Fragen zu stellen.


    Ich denke mal, dass ist der Unterschied zwischen Liebhaber und Geschäftsmann.
    Uns blutet das Herz bei dem Anblick.
    Andere zucken nur die Schultern.

  • Ich hätte von diesem Auto noch ein paar Bilder, die mir S.A.I.N.Z. mal zukommen lies.


    Da sieht es noch schlimmer aus. KITT unter Schrottautos. Tztz.


    Aber was soll man tun? Wenigstens ist er jetzt in guten Händen.
    Vielleicht findet man ja irgendwann mal Bilder des hoffentlich Restaurierten Wagens...


    Ich finde es trotzdem interessant auch ein solch "heruntergekommenes" Auto zu sehen, denn das ist ja eins der wenigen Originalen die es noch gibt.