Scanner aus Italien

  • Hallo,


    Der langen Wartezeit wegen von Brenon, hab' ich mich entschlossen einen LED-Scanner in Italien zu kaufen ... Der Scanner von Lectric-Enterprises habe ich auch bestellt, aber da ich meine Front endlich anpassen möchte (warte bereits 6 Monate) war der Scanner von Carlo Riccardi eine gute Alternative. Wartezeit gerade mal 2(!) Wochen.
    Beim Auspacken dann erstmal Ernüchterung ! Wer schon einmal den Scanner von Brenon bekommen hat, wird hier wohl sehr negativ überrascht sein :



    Der sog. Controller ist 'nur' eine Platine, ohne Gehäuse, lieblos angelötete Kabel die beim Ansehen sich schon lösen ... :( Die LED-Bar an sich jedoch, ist sehr professionell gemacht, gute Qualität und auch sauber verlötet. (Da gibt's nichts zu meckern). Nachdem ich selbst die 8 Kabel vom Kontroller zur LED-Bar 'basteln' musste, und der Scanner das erste mal aufleuchtete, muss ich zugeben, dass der Effekt (Nachlauf) eigentlich richtig gut ist :


    http://youtu.be/HmZE7gNI008


    Die Qualität des Soundfile ist auch ok, wenn nicht sogar besser als das Bellen von Brenon's erstem Halogen-Scanner.


    Fazit : Wer nicht ewig auf einen Scanner warten möchte, ein wenig technisches Können aufweist, der ist mit 350€ gut bedient und das Teil ist neben dem von Trabi77 eine gute Alternative.


    Gruss,
    E.

  • Für € 350 sollte man schon einen einbaufertigen Scanner erwarten können. Ohne Gehäuse geht nach meinem Geschmack nicht.


    Aussehen tut er gut, aber wird da nicht das Soundfile am "falschen Ort" gespielt? Sollte doch gespielt werden, wenn das Scannerlicht am Rand ist (z. B. Licht Nr. 1). Zumindest bei meinem (Trabi77) ist es so. Beim italienischen Scanner kommt der Sound mittendrin im Lauf....


    Nachlauf: sieht für mich nach einem guten Halogen-Scanner aus ;)

  • Das der Controller Flop ist, würde ich vielleicht nicht unbedingt sagen. Ich finde es auch nicht schlimm das der Controller keine Box hat. Bei einen fertigen Replica, kann man den Controller hinter dem Amaturenbrett gut verstauen, und Tasten hat man bei Replica genug, um ihn zu steuern. Die Leistung, bei diesen Controller ist nicht viel, da finde ich den Preis für zu teuer. Man bekommt ein fertiges Programm, für LED Lauflicht mit nachzieh Effekt im Internet. Das auf ein Controller mit Grundschaltung spielen, und 8 Transistoren verbauen, schon ist der Controller fertig. Materialkosten, betragen grad mal keine 30€. Und Geistig, ist da auch nicht viel hinter.

  • Ja, da hast du sicher nicht unrecht. Da gibt es allerdings Leute wie ich, die haben keinen Plan, wie man so einen Controller zusammenzimmert oder dann auch noch ein Programm drauf installiert.


    So bin ich dann ziemlich froh, wenn man sowas auch gebrauchsfertig kaufen kann, auch wenn es halt teurer ist, als selber gemacht. KnowHow und Arbeit sollen ja auch bezahlt sein.


    So hat halt jeder seine Fachgebiete ;)

  • !!WICHTIG!!


    Mittlerweile habe ich ja meine Front drauf, angepasst mit Motorhaube etc. abgeglichen und nun muss ich sagen : FINGER WEG von dem Scanner aus Italien ! Das Teil hat einen komplett falschen Winkel, der nur auf seine spezielle Fronten passt :



    Man sieht genau, wieviel Abstand noch in den Ecken zwischen Scanner und Front ist ! Die Spitze des Scanners steht genau eben mit der Motorhaube. Es ist ein Ding der Unmöglichkeit, den Scanner mit der Motorhaubenlinie bündig einzubauen...


    Gruss,
    E.