Beiträge von Paddy080585

    Den Screenhot zu meiner Google-Suche nach "Knight Rider 2015" schicke ich im Anhang. Außerdem hat der angebliche Film bereits einen Eintrag in der IMDb. Den Link dazu findet, wenn ihr der oben erwähnten Google-Suche folgt. Seiten, die dieses Thema diskutieren gibt es gleich mehrere, unter anderem hier und hier. Aber wirklich...das Internet ist voll davon.


    Beim erwähnten Trailer hat sich mittlerweile herausgestellt, dass es um einen Fan-Trailer geht, das heißt, der ist irrelevant. Wer ihn trotzdem sehen möchte, hier ist der Link dazu...Schön gemacht, finde ich.

    Hallo mal wieder nach langem... Ich weiß nicht so recht wohin mit diesem Thread. Heute habe ich zufällig Knight Rider auf meinem Smartphone eingegeben und siehe da ich bekomme Links zu einem angeblichen Kinofilm, der für dieses Jahr angesetzt sein soll oder an dem angeblich zumindest gearbeitet wird. Zumindest gibt es viele Gerüchte. Und einen angeblichen Trailer, der zwar sehr schön aussieht aber auch sehr nach Fake riecht. Auch wenn das Board fast tot zu sein scheint dachte ich mit, dass da vielleicht doch jemand näheres dazu weiß oder dass ich zumindest mal darauf hinweise. Ich habe mal die Suchfunktion befragt hier aber kein Ergebnis bekommen. Kann aber auch an meinem Smartphone liegen, da hier nicht alles 100% korrekt angezeigt wird. Sorry also, falls es das Thema schon gibt

    Danke, das ihr euch sorgt, aber das past schon. Es gibt Dinge im Leben, da höre ich mir lieber Meinungen von Leuten an, die mich weniger gut kennen, da ich dann objektivere Antworten bekomme und nicht da, was ich hören will. Und das, was ich hier biher reingeschrieben habe, sind keine Geheimnisse, die sie mir anvertraut hätte, zumal ich schon glaube, dass ich ein Anrecht darauf habe auch mal laut nachzudenken, nachdem, was ich alles durchmachen musste. Jedenfalls:


    TOP: Tag überstanden
    FLOP: bin im Stress die Tage und muss mehr neue Leute und Plätze kennenlernen als mir lieb ist :D

    Danke, wir werden sehen...Gestern hat mich eine Sache sehr verstört, und zwar, das sie mir erzählt hat, dass sie nie mit jemandem geschlafen hat, bei dem ihrerseits keine Gefühle im Spiel gewesen wären...nun ergab sich natürlich automatisch die frage, mit wem sie denn geschlafen hat, nachdem sie mich abgeschossen hatte, wenn denn auch da Gefühle dabei waren... X( Gesagt habe ich nix, aber sie hat gemerkt, dass was nicht stimmt...und ich musste abrupt das Thema wechseln...

    na ja, ist doch gut, wenn ein bisschen Leben in die Bude kommt, auch wenn's mir lieber wäre, wenn es nicht Frauenprobleme wären, die das ganze hier beleben :D


    TOP: Sie erzählt mir von Schmetterlingen im Bauch und wie sehr sie mich küssen möchte, macht auch andere Andeutungen


    FLOP: Es stört mich zunehmend, dass sie mir erzählt hat, dass sie in den anderthalb Monaten in denen wir nicht zusammen waren, zwei One-night Stands hatte, und das obwohl ich die ganze Zeit über überzeugt war, dass sie immer noch Gefühle für mich hat. Ich hatte in der Zwischenzeit gelitten und auch auch als der Schmerz scheinbar nachließ, hatte ich alles andere Lust auf sexuelle Befriedigung irgendeiner Art und habe von solchen Genüsslichkeiten abgesehen, gegen Ende hin auch deshalb, weil ich mich auf irgendeine Art für sie aufheben wollte. Und auch wenn ich keine Ansprüche erheben konnte, fühle ich mich jetzt trotzdem hintergangen und betrogen. Ich will sie immer noch, habe immer noch dieselben Gefühle, aber ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll, besonders dann nicht, wenn sie irgendwann mit mir intim werden möchte...


    Markus: Ja dort würde es wohl besser reinpassen, aber ich bin froh, wenn überhaupt ein Thread noch am Leben gehalten werden kann. ;)

    Ich sehe das ein bisschen anders. Ich liebe sie immer noch und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie noch starke Gefühle für mich hatte, als sie mich in die Wüste geschickt hat...und das sieht man auch jetzt wieder. Es gibt viele Bereiche in denen es zwischen uns einfach passt, da muss man auch mal bereit sein die Macken des anderen zu akzeptieren und Probleme aus dem Weg zu schaffen. Wenn sie zum selben Schluss kommt wie ich, dann kann das schon funktionieren, aber man wird sehen.


    TOP1: Wir haben uns getroffen und es lief nicht schlecht.
    TOP2: Sie denkt an mich
    TOP3: Beruflich geht's vorwärts


    FLOP: Weiß immer noch nicht so recht, woran ich bin.

    TOP: Ex-Freundin (die ich begehre) hat gestern morgen heftig mit mir geflirtet
    FLOP: Seitdem keine Nachricht von ihr...(ob sie wohl abwartet, was ich als nächstes tue?)...und ich weiß nicht, was ich tun soll....


    edit: gerade gemerkt, dass es schon über 10 Jahre her ist, dass ich mich hier registriert habe...

    Bandit: Mit dem Gedanken spielend mir selbst das 4S zu holen, habe ich mir diverse YouTube-Videos von europäischen 4S-Usern angesehen und war bitter enttäuscht zu sehen, dass das Telefon selbst bei einfachen Suchaufgaben meinte, es könne diesen und jenen Dienst nur in den USA raussuchen und nur wenn man es mit "American English" anredet. Das letztere ist ja noch ok, aber ich warte lieber bis es ein Telefon gibt, dessen volles Potenzial ich auch hier voll ausnutzen kann...aber na ja, egal.

    Es mag hier um Siri gehen, aber der Kommentar von GrandmasterA gefällt mir trotzdem. :D


    Zu Siri: Das sieht alles sehr nett aus, aber funktioniert in der Praxis nur sehr beschränkt und nur in den USA, denn Siri ist immer noch in der beta-Phase. Die Konkurrenz von Android, wie z.B. Speaktoit mag nicht soviel persönlichkeit haben, aber zumindest funktioniert das (zwar auch in kleinerem Umfang aber immerhin) auch in Europa...KI sieht allerdings in beiden Fällen anders aus. ;)

    Flop1: Beziehungstechnisch läuft alles nicht so glatt und einfach und schön wie ich das gerne hätte...Dieses ständige hin und her, rauf und runter, man weiß nie woran man ist...das gleicht einem Katz' und Maus Spiel und mich bringt das bald in die Irrenanstalt...


    Flop2: Sehr anstrengende Zeit...Viel zu viel Uni, wenn man bedenkt, dass ich auch noch Kohle herschaffen und meine Zukunft planen muss, bin ziemlich ausgelaugt. Etwas Zunspruch, ein paar sanfte liebevolle Worte täten ab und zu gut. Nicht ganz selten mal ein schönes Wort, damit es anschließend dann von einer Phrase zerstört wird die hoffnungsraubend ist.


    Top: Das schöne Wetter hier ist so ein bisschen das Positive hier. Bräuchte mehr davon, mehr Zeit draußen...

    Wie ich bereits sagte vor der 10-8-6-5-4-3-2-1 - Regel gab' die 10-6-4-3-2-1 - Regel. Die war die sinnvollste, da eben der Sieg mehr Gewicht hatte, und weil die 10 Punkte für den Sieg in der Konstrukteursertung nicht durch den zweiten und dritten Platz gemeinsam übertroffen werden konnte. Ebenso angemessen waren zwei Punkte Unterschied zwischen dem Dritten und Vierten. Die Regel wo die ersten 8 gepunktet wurden wurde ohnehin nur deshalb eingeführt weil Schumacher 2001 und 2002 so überlegen war. Daher wollten die die Saison länger spannend und offen halten, was allerdings schon damals völlig falsch war.Warum soll ein überlegenes Team und ein überlegener Fahrer dafür bestraft werden, weil sie ihre Arveit am besten machen? Daher finde ich Größere Abstände gut, aber 20 Punkte für den Sieger sind genauso absurd wie die Wertung der ersten 10 Fahrer. '94 zum Beispiel gab's ein riesiges Fahrerfeld und gepunktet wurden nur die ersten 6. Und das war richtig so, ganauso wie die 107%-Qualifying-Grenze. Es geht darum was zu leisten und dafür dann auch angemessen belohnt zu werden. Wie ich bereits sagte verschenkt werden sollte nix. Ich hatte schon verstanden, worauf du hinaus willst, hab' die längere Erklärung aber weggelassen...Hoffentlich ist jetzt klarer, was ich meine. Also...größere Abstände gut, aber nicht unbedingt so. Die sollten Einfach zu den Regeln aus der Mitte der 90er zurückkehren. Da haben die vielen Regeln, die es jetzt gibt, noch nicht die Spannung kaputtgemacht und den Fahrern und Zuschauern jeglichen Spaß genommen.

    Als altbekannter und hartgesottener Befürworter M. Schumachers bin ich völlig von der Rolle. Ich hab' mit ihm so lange bei Misserfolgen gelitten und bei Erfolgen gejubelt wie wenige andere, würde ich sagen. Manche können ihn nicht ausstehen aber nur Leute, die völlig realitätsfremd sind können behaupten, dass es je einen besseren Fahrer gegeben hat als Michael Schumacher.


    Manche meinen Ayrton Senna, aber let's face the facts, als er ums Leben kam, war er schon hinterm Zenit und selbst bei seinem Heim-Grand-Prix in Interlagos hatte er gegen Schumacher das Nachsehen, obwohl der Williams Renault das überlegene Auto war. Schumacher hatte ihn geschlagen, noch ehe Senna ausfiel, und Senna konnte es nicht verstehen, suchte in Aida Ausreden und bezichtigte Benetton, illegale Hilfselektronik zu verwenden, doch nur Schumacher war so schnell unterwegs im Benetton, nicht Verstappen, nicht JJ lehto, nicht Johnny Herbert, und Telemetrie-Daten zeigen warum, denn er hat eine einzigartige Art sein Setup zu wählen, anzubremsen und durch Kurven durchzufahren. Hill sagte mal er war hinter Schumacher hergefahren und dachte in ner Kurve Schumacher müsse von der Strecke fliegen wie schnell er durch die Kurve fuhr, aber er weiß einfach wo das echte Limit ist, und wenn seine Teamkollegen mal mit seinem Setup gefahren sind, dann haben sie hinterher immer gesagt, das Auto sei so unfahrbar. Senna mag mit seiner Art Champion der Herzen gewesen sein und Prost der intelligente Gentleman aber ausschlaggebend sind letzten Endes Siege, und von denen hat Schumacher prozentual zu Rennstarts und zu Pole-Positions mehr als jeder andere.


    Von 94 bis 2006 fuhr er mit Ausnahme von 96, 99 und 2005 immer bis zum Ende um den Titel. Er gewann 94, 2000 und 2003 in unterlegenen Autos. Ferrari? Bevor Schumacher kam war das eine Truppe die ständig ausgelacht wurde für ihre Pannen und erst Schumacher brachte die richtigen Leute zusammen, verstand es diese zu Höchstleistungen zu pushen. 2007 konnte Räikönnen noch gewinnen, weil Schumacher an der Entwicklung des Autos noch vom Vorjahr her beteiligt war, und seitdem geht's bergab. Ich bewunderte nie Ferrari. Über seinen Wechsel von Benetton zu Ferrari war ich seinerzeit nicht begeistert, denn 95 war Benetton überlegen und Ferrari eine Gurken-Truppe die ihm nur eine rote Gurke statt nem Auto bieten konnte, aber es war Schumacher, der den Unterschied machte. Ich werde nicht Mercedes oder irgendeinem Team die Daumen drücken, lediglich Schumacher, denn, obwohl er nicht das Charisma anderer großer Rennfahrer haben mag, er ist ein normaler lieber Mensch mit einem Talent wie es kein anderer hat. Und weil er trotzdem hart an sich arbeitet und für das Team, verdient er es ganz oben zu stehen.


    "Schummel-Schumi" nennen ihn einige, aber schnell vergessen sind die Aktionen in denen Senna Prost um Titel brachte, indem er ihn abschoss oder Ähnliches, oder Gentlemen's Agreements im letzten Rennen, wo sie sich abgesprochen haben, dass wer nach der ersten Kurve vorne sei gewinnen dürfe und wo sich Senna nicht daran hielt. Vergessen ist Villeneuve's Zickzack-Fahren, Coulthard's absichtliches Bremsmanöver, das Schumacher 98 den Sieg in Spa kostete (und COulthard gab seinen Fehler vor einiger Zeit endlich zu). Wer keinen unbedingten Siegeswillen hat, der kann kein großer Champion werden. (Und lächerlich sind ohnehin die, die Schumacher wegen Adelaide 94 bezichtigen, da Schumacher mit einer halben Wagenlänge Vorsprung und die Kurve gind, als Hill in ihn hineinkrachte).


    Wenn's gut läuft - und das wird es - wird er auch länger als ein Jahr bleiben. Schumacher will sich die Titel holen, die er sich verdient hätte, die er aber nicht bekam. 1997 da seiner Karre vor dem Kontakt mit Villeneuve die Puste ausging, 1999, da er sich das Bein brach, und 2006, weil die italienische Schrottkiste den Geist aufgab. Und ich bin guter Dinge, dass er es schaffen wird...10 Titel...würde gut klingen. ;)


    Welcome back M. Schumacher


    PS: Zur Punkteregel...ales Mist. Die beste war die ganz ursprüngliche, als nur die ersten 6 gewertet wurden ( 10 - 6 - 4 - 3 - 2 - 1), nicht das halbe Fahrerfeld, dass es gar nicht verdient hat. Motiviert werden müssen Fahrer und Teams, etwas zu leisten. Verschenkt werden sollte nichts, und die neue Regel ist völlig unverständlich für mich.

    Flop: Da hab ich nach langer Zeit endlich jemanden gefunden, der mich wohl liebt, und eine blöde eifersüchtige Kuh, mit der ich mal geflirtet hatte, wo aber von Anfang klar war, dass nix laufen wird, hat versucht, uns auseinanderzubringen, und nicht ganz erfolglos. Ich hab Angst, mein Mädel zu verlieren, denn sie ist alles was ich hab' und lieb'. Bitte steht mir bei, betet für mich, wenn ich denn sowas tut, drückt mir alle Daumen, dass unsere Beziehung das durchhält.


    Top: hmmm....lassen wir mal weg

    Vielen lieben Dank, Jenny. Ich bin momentan ziemlich im Stress, es hat auch einige Veränderungen in meinem Leben gegeben...das erstere ist der Grund, warum ich kaum noch hier zu sehen bin, aber ich werde miuch bemühen wieder öfter vorbeizuschauen. ;)

    Falsches Forum, aber das kann schon vorkommen, wenn man zu doll feiert. :D
    Jedenfalls war das letzte Jahr -zumindest für mich - recht mies verlaufen, daher wollen wir hoffen, dass das nächste besser wird.
    PF2009

    Noch hab' ich nichts davon gehört und es überrascht mich auch, davon zu hören, denn mal ehrlich...Wer ist denn so verrückt, um einen Haufen Kohle für diese echt miese Serie hinzulegen? :rolleyes: