Beiträge von Privateer5000

    Ich war mal wieder als Jäger und Sammler unterwegs und konnte wieder ein paar schwer zu bekommende Teil ergattern. Nicht ganz so spektakulär wie die TCR's aber für mich doch sehr wichtig.


    Einen Satz der raren Blinker/Standlicht-Kombi der Honda Prelude III der Baujahre 90/91.


    Aufgrund einiger negativer Erfahrungen eines Bekannten werde ich diese Liste nur noch für mich führen, daher habe ich auch alle vorangegangenen Preise entfernt.


    @ Admins/Mods Bitte Thread zumachen

    und ca. das doppelte für nen V8. Ich hab etwas mehr als die Hälfte für meinen bezahlt und der hatte 90000km auf der Uhr und war in Top Zustand (Dichtungen gut, Unterboden versiegelt...)

    kommt auch drauf an was für ein Motor drin ist. Wenn es ein V6 ist, dann sind selbst 3000 noch hoch gegriffen, als V8 könnte man da schon mehr verlangen, aber mit diesen Mängeln wäre da wohl auch 4000 die Obergrenze. Fast 10000 € für diesen Zustand grenzt ja schon fast an betrügerische Absicht.

    Zitat

    Original von ShadowyFlight
    Besser als wenn die Wagen in der Wildnis rumrosten würden.


    LOOOOOOL, hast du dir mal die Bilder der Fahrzeuge angesehen??? Die stehen da im freien, bei einem wächst das Gras schon aus der Motorhaube wieder raus :D :D :D


    Aber mal ernsthaft, ich würde da gerne mal mit nem Werkzeugkasten durchlaufen, all die schönen Teile.......

    Meine Front wird ja noch ersetzt :P.


    So, Leute jetzt nicht falsch verstehen, aber hier geht es eigentlich um Arbeiten an meinem Vogel und nicht um eine Diskussion bzgl. Kennzeichengrößen. Wenn noch Gesprächsbedarf in dieser Richtung besteht bitte nen neuen Thread im Replica-Allgemeinem aufmachen.


    Danke

    Das mit dem Kennzeichen liegt eben leider im Ermessen der Zulassungsstelle. Obwohl bei mir das kleine schon eingetragen war, brauchte ich bei der Ummeldung eine neue Genehmigung. Ich musste den Wagen vorführen und dann wurde mit dem Zollstock gemessen.


    Bzgl. des Auspuffes: mein Vogel ist jetzt leiser als vorher. Später kommt vielleicht wieder etwas sportlicheres rein aber so gefällt mir die Optik besser und man hört den V8 immer noch schön blubbern :D

    Wird Zeit, das hier zu vervollständigen.
    Diese Saison wurden die Bremsen erneuert, neue Beläge vorne und die Bremstrommeln hinten wurden komplett überholt, also neue Bremsbacken, neue Federn und auch neue Radzylinder, da die alten sifften.
    Leider existieren hiervon keine Bilder, da ich bei den Arbeiten nicht anwesend sein konnte aufgrund zu vieler Arbeit, aber irgendwie muss das ganze ja auch finanziert werden.


    Die Freude über die bessere Bremsleistung hielt nur kurz, da jetzt auf einmal die hinteren Bremsen anfingen heiß zu laufen, vorallem die linke. Zuerst haben wir es auf eine zu stramme Voreinstellung der Bremsen hinten geschoben, aber auch nachdem wir das behoben haben schleifen die Bremsen hinten immer noch. Meine neue Vermutung jetzt ist, dass die Bremsschläuche verstopft/aufgequollen sind und daher die Bremsflüssigkeit beim lösen der Fußbremse nicht richtig abfließen kann. Bei den alten Bremsen fiel das nicht auf, da die alten Beläge stark verglast waren. Ich werde also die Tage neue Bremsschläuche holen und diese dann ersetzen. Mehr dann wenn auch diese Arbeiten abgeschlossen sind.

    Lade die Bilder zu einem Bild-Hoster wie imageshack z.B. hoch und verlinke Sie dann in deinem Post hier. Imageshack liefert dir zu deinen Bilder schon einen passenden Forum-Link, den kopierst du einfach in deinen Beitrag rein und schon sollte es klappen. Ich nehme immer den Link vom Forum-Thumb, dann wird hier ein kleines Bild reingesetzt und wenn der User dann draufdrückt wird das Bild komplett geladen. Ist angenehmer für Leute dich noch kein wirklich schnelles DSL haben und hält den Traffic des Board's geringer, der kostet ja auch Kohle.


    Gruß Seb

    Zitat

    Original von haj8mj
    Nichts desto trotz hoffe ich weiterhin auf andere angebote oder hilfe eurer seits auch wenn es nicht k.passions oder sonst welche teile geworden sind!


    Also ich denke mal, dass niemand hier so kleinkariert ist und dir Tips oder Hilfestellungen verweigern wird, nur weil du bei einem bestimmten Anbieter gekauft hast.


    Bin sehr gespannt auf deine Erfahrungsberichte zu den KOE-Produkten. Was genau hast du jetzt bestellt? Wenn die Teile da sind, sind Bilder natürlich Pflicht :D :D

    So hier mal ein paar Bilder zu den bisher gekauften Teilen für den Außenumbau. Der Glücksgriff des Jahres waren wohl wirklich die Turbo Casts zu einem, wie ich finde, Schnäppchenpreis. Geduld zahlt sich eben aus.


    15" Turbo Cast Rims



    D80 Spoiler



    Heckbumper


    Diagnosekabel (inkl. PCMCIA Adapterkarte für RS-232 Port) XXX EUR + Porto


    Bei Bedarf kann ich die Kontaktdaten des Herstellers des Kabels weitergeben, das Kabel ist auch ohne die Adapterkarte erhältlich, kostet dann XXX EUR + Porto


    Software zur Diagnose kann im Internet geladen werden, der Lieferant des Kabels schickt aber auch eine mit und gibt auch aktiv Hilfe


    Laptop zur Diagnose: XXX EUR bei ebay (Dell Latitude D810)


    Bremsklötze
    Bremsbacksensatz
    zugehörige Kleinteile und Federn
    zusammen inkl. Versand XXX EUR


    Radbremszylinder XXX EUR


    15" Turbo Cast Rims inkl. Versand aus USA und Zollgebühren XXX EUR


    D80 Spoiler in 1A Zustand
    Heckbumper
    Trans Am Smoked Tail Lights
    Front und Rear Side Deflectors
    Paket Preis XXX EUR

    Das ganze wird noch durch die Tatsache erschwert, dass es immer schwieriger wird eine geeignete Basis zu finden die nicht gleich auseinanderfällt. Ich habe ein JAHR lang gesucht, bis ich meinen Vogel gefunden hab und bisher habe ich bis auf Wartungsarbeiten mit geradezu lächerlichen geringen Kosten nicht viel machen müssen. Dies ist aber eine Ausnahme, alleine wenn ich denke was Chris an Kohle in seinen Motor bzw. Austauschmotor gesteckt hat und ich glaube Andreas hatte auch nen Motorschaden, oder? Das geht ganz schnell richtig ins Geld.
    Lies auch mal spaßeshalber die Threads bei Bandit Online in der Trade Area, gerade auch jetzt, und sieh mal was manche Leute versuchen anderen "anzudrehen". Das grenzt schon an Betrug. Da hat man sich sehr leicht nen Blender eingefangen und kann dann das doppelte oder dreifache im Auto versenken nur um es fahrbereit zu bekommen.
    Daher schließe ich mich den anderen an. Wenn du aber ca. 40000€ (Replica Umbau + Reperaturen/Wartungsarbeiten) mal gerade so rumliegen hast bzw. es deine Eltern nicht schmerzt, dann hau rein, sonst Finger weg.
    Es ist nichts deprimierender, als wenn dein Traum kaputt in der Garage steht und du nicht die Mittel hast ihn zu reparieren. So macht kein Hobby Spaß.


    Gruß Seb