Beiträge von Privateer5000

    Zitat

    Original von Transporter


    Und Privateer: Danke nochmals für deine Worte! Du scheinst dich echt
    gut auszukennen mit Hunden! Daher bedeutet es mir viel!


    Habe jetzt seit über 20 Jahren mit Tieren zu tun, da bleibt sogar bei einem wie mir was hängen :D


    Außerdem hänge ich auch sehr an meinem 50kg Chihuahua (er denkt er wäre ein Schosshunde) und kann dich daher sehr gut verstehen. Halt uns auf dem laufenden.

    Es kommt natürlich immer auf die Situation an. Wenn das Tier keine Schmerzen leidet und auch seinen Lebenswillen nicht verloren hat, dann ja. Wenn das Tier aber Schmerzen hat und dadurch so beeinträchtigt wird, dass es keinerlei Lebensqualität hat, dann muss man als Tierhalter auch die Konsequenz ziehen und es von seinen Leiden erlösen. Die meisten machen dies jedoch aus Egoismus nicht, aber das gehört eben auch dazu.
    In deinem Fall denke ich aber, dass man hiervon meilenweit entfernt ist.

    Wenn durch die Schwellung Nerven gequetscht werden kann das durchaus sein, außerdem wird Sie noch Schmerzen von der OP haben. Es dauert lange bis sowas verheilt ist. Bei einem unserer Pferde wurde zuletzt eine Bein OP durchgeführt und da hat es auch sehr lange gedauert, bis Sie das Bein wieder richtig bewegen konnte.
    Wie gesagt, einfach dem Tier Zeit geben um die Verletzungen ausheilen zu können, denn erst dann kann man sehen wie es wirklich aussieht.
    In unserer Hundeschule die einmal die Woche bei uns auf dem Hof stattfindet ist auch eine Labradorhündin die einen Hüftbruch hinter sich hat. Sie kann das Bein noch nicht wieder richtig bewegen, aber hat sich anders arrangiert und ist ansonsten quietschfidel und tobt und spielt mit allen und freut sich ihres Lebens.
    Wenn also bei der OP alles gut verlaufen ist und sie gut auf die Physiotherapie anspricht, dann würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen. Drücke euch auf jeden Fall die Daumen.


    Hat deine Hündin auf dem Rücken einen Fellstreifen, der gegen die normale Haarrichtung gewachsen ist? Kann mir nach dem Bild eigentlich gar nicht vorstellen, dass Sie ein Mischling ist, vorallem nach der Kopfform, Körperbau und dem Fell (sieht zumindest auf dem Bild wie ein Kurzhaar aus) hätte ich gewetten, dass Sie ein Ridgeback ist.
    Das mit den Vermittlungsstellen kenne ich auch gut, meinen Hund habe ich von "Ridgeback in Not" und für die Ridgebackhilfe habe ich gerade einen Rüden in Pflege, der nach Ostern sein neues und endgültiges Zuhause bezieht nach 4 anderen Stellen.

    Auf von mir alles Gute für deine Hündin. Als Hundebesitzer und Betreiber einer Hundepension kann ich voll mit dir fühlen. Wenn die Schwellung von der OP abgeklungen ist wird das schon wieder werden.


    Ach ja, das ist doch eine Ridgeback Hündin, oder?


    Gruß Seb

    Ist jetzt ein bisschen Offtopic, aber da jetzt schon zweimal vorgekommen ein kleiner Hinweis:


    Doppelposts, also 2 aufeinanderfolgende Postings, sind nicht erwünscht, bitte zukünftig den Edit/Ändern Button nutzen.


    Gruß Seb

    Wie genau hat denn so ein Materialgutachten auszusehen bzw. woran wird festgemacht das das vorgelegte Gutachten zu der Front gehört? Wer erstellt sowas? Der TÜV oder kann ein Hersteller einen eigenen Gutachter beauftragen, bzw. derjenige der die Front eingetragen bekommen möchte?

    HERRGOTTKRUZIFIX..............Zensiert..............NOCHEINMAL.


    Wollte gestern noch die Bremsen erneuern und was muss ich feststellen? Vorne hat irgendein *BIEP* Felgenschlösser draufgemacht und ich hab natürlich keinen Schlüssel dafür. Da die übrigen Radmuttern auch nicht wirklich schön mehr anzusehen sind tausche ich die vorne komplett aus. Jetzt meine Frage, es hat niemand zufällig 10 Radmuttern rumliegen die er mir überlassen könnte und mit nach Moers bringen kann?


    Gruß Seb

    Zum Thema Steuergeldern muss ich jetzt aber auch nochwas loslassen. Hier bei uns macht die NPD groß Werbung mit Plakaten mit der Aufschrift: "Stop dem Volkstod, 1000€ Müttergehalt".
    Ja nee, iss klar, wie soll das denn finanziert werden?? Mehrwertsteuer auf 40% wäre vielleicht ne Lösung.......


    Also ehrlich, wer so doof ist und an sowas glaubt....... Muss nachher noch ins Krankenhaus, mache auf dem Weg mal ein Bild und stelle es online, dann aber in "Skuriles aus dem Alltag", passt da mehr rein.


    Vergesst bitte alle nicht, wir hier in Deutschland jammern auf sehr hohem Niveau, anderen geht es viel schlechter, wir Deutsche müssten nur mal den Allerwertesten hoch kriegen und daran arbeiten aus dem Schlamassel raus zu kommen, anstatt immer nur zu meckern, was aber ja einfacher ist.


    @ Technox76
    Gutgläubigkeit wird leider in der heutigen Gesellschaft zu gerne ausgenutzt, wurde leider auch vor Jahren Opfer von so einer "Person". Musste das ganze eben als Lehrgeld abschreiben, habe mich aber davon nicht unterkriegen lassen und auch die Wirtschaftskrise konnte ich mehr oder weniger gut überbrücken. Jedoch bin ich Realist genug um einzusehen, dass nur ich mir selbst helfen kann, auf andere kann man leider nicht mehr zu 100% bauen und Norbert Blüm's (ich hoffe es wissen noch alle wer das ist) Versprechen "Die Rente ist sicher!" gilt ja schon seid Jahren nichtmehr.


    Wir Deutsche suchen die Schuld immer bei anderen, aber letztendlich haben wir selbst den Mist gebaut und wenn auch nur darin, dass wir es zugelassen haben von anderen über den Tisch gezogen zu werden.


    Leute, jeder ist für sein Handeln und die daraus resultierenden Konsequenzen selbst verantwortlich sonst keiner und schon gar nicht der Staat, das wird zwar gerne so gesehen und lauthals verlangt, aber auch nur, weil diejenigen die dann am schreien sind zugeben müssten, dass sie selbst Fehler gemacht haben und das will keiner.


    DAS IST DEUTSCHLAND (Leider!!!!!!!)


    Die Zeit wo man auf sein Land stolz sein konnte ist leider schon lange vorbei und bevor jetzt jemand das als Aufhänger nimmt um zu sagen auch dies sei die Schuld vom Staat, muss ich dagegenhalten. Das ist die Schuld der Deutschen, denn die haben den Staat zu dem gemacht was er jetzt ist.


    Sorry, habe mich etwas hinreißen lassen, aber dieser Frust über diese Naivität ist immer größer geworden und das musste jetzt, zumindest ein kleiner Teil davon, mal raus.

    Zitat

    Original von K.A.R.R.s Lady
    Ein bekannter von mir hat gestern gemeint, man sollte sich ne Pumpgun schnappen und in Brüssel ma klar Schiff machen. X(
    Nun ja, die nächsten Wahlen kommen bestimmt. Und ich werde es entsprechend quittieren.


    Ich hoffe dein Bekannter ist kein Sportschütze, denn so eine Aussage ist, leider muss ich es so sagen, mehr als bescheuert und für alle Gegner des legalen Waffenbesitzes ein gefundenes Fressen......


    Zum Thema Wahlen, wie schon oben gesagt, anders wählen bringt, zumindest in diesem Thema, nichts. Bei den Grünen würden wir jetzt schon mehr zahlen als wir es ohnehin schon tun und alle anderen hätten es auch eingeführt. Und mal ehrlich, wie wir Deutschen in unserem Land wählen interessiert in Brüssel keine Sau.


    Boykott ist bei dem Thema E10 das einzige was wir machen können, zumindest das einzige was Wirkung zeigen KANN!!! (sage absichtlich nicht WIRD)

    Zitat

    Original von GrandmasterA


    Seien wir mal froh, dass die Grünen derzeit nicht so viel zu sagen haben. Die wollten vor Jahren schon, dass der Liter 5 Mark kostet. Und dank Rot-Grün-Ökosteuer (die nach wie vor einen Großteil des Preises ausmacht) und gestiegenem Rohölpreis sind wir da jetzt fast...


    Danke Andreas leider bist du mir in dieser Hinsicht zuvorgekommen . :D


    E10 ist Müll, das wissen mittlerweile alle und warten wir mal ab was am Dienstag bei dem Benzingipfel rauskommt. Ich persönlich erwarte nicht, dass E10 wieder abgeschafft wird, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.


    Zum Thema Politik und Wahlen. Wie schon gesagt, das ist aufgrund des EU-Rechts zustande gekommen, eine Rot-Grüne Regierung hätte es auch eingeführt, also nur deswegen anders zu wählen ist Blödsinn. Kann sein, dass ich jetzt etwas abschweife, aber das muss jetzt sein. Leider hat der deutsche Wähler ein sehr kurzes Gedächtnis. Meiner Ansicht nach ist es momentan das schlimmste was unserem Land passieren kann, dass wir wieder eine Regierung mit Beteiligung der Grünen bekommen. Die winden sich immer so wie es gerade passt und das nicht nur zum Thema E10. Mir fallen da zum Beispiel noch Afghanistan und Waffengesetz ein. Unsere Soldaten sind unter einer Rot-Grünen Regierung in den Krieg gezogen und beim Thema Waffengesetz hat vor allem Frau Künast bei den Diskussionen im Bundestag ihren fehlenden Anstand und ihre Inkompetenz gezeigt.
    Will jetzt hier nicht weiter darauf eingehen, da es nicht wirklich zum Thema gehört und desweiteren den Rahmen sprengen würde.


    Back to Topic:
    Das einzige was wir weiterhin tun können ist E10 zu meiden und somit unsere Meinung kund zu tun. Politiker können einem jetzt viel versprechen und wenn es soweit ist und sie Ihre Versprechen einlösen sollen haben die meisten Gedächtnisschwund. Wie gesagt, denkt jemand wirklich, dass es bei einer anderen Regierung anders abgelaufen wäre?? Wenn ja, dann hätte ich gerne die Adresse des Optikers von demjenigen per PN, da ich dann auch so eine rosarote Brille haben will :D :D :D

    Zitat

    Original von Phantom


    nö, immer wenn er warme oder kalte Flüssigkeit abbekam. (Kommt gut, wenn man mal duschen will. :D )


    Muss dein "nö" verneinen :D


    Mittlerweile mal nachgesehen, er verwandelte sich je nach Körpertemperatur. Kann mich nämlich noch daran erinnern, dass er einmal scharfe Chili's gemampft hat um sich verwandeln zu können.
    Bei dieser Fähigkeit Fieber zu haben ist dann auch nicht wirklich schön :D :D :D

    Also ich bin bei der OCC, der Oldie Car Cover.
    Dort wird ein Wertgutachten gemacht und das Fahrzeug dann zu diesem Wert versichert, bzw. zu diesem Wiederherstellungswert. Momentan ist meiner ja noch nicht soweit, dass man ihn Replica nennen kann, aber ich hab mit denen diesbzgl. gesprochen gehabt und das stellt für die kein Problem dar. Ich glaube auch irgendwo gelesen zu haben, dass Prodatron seinen KITT, seine Christine und den Delo dort auch versichert hat.


    Gruß Seb


    P.S. Ein Replica eine Karre zu schimpfen ist ....... PFUI!!!!