Beiträge von Privateer5000

    LOL, das Filmbild ist ja mal sowas von gezerrt, da stimmt das Seitenverhältnis ja hinten und vorne nicht. Schau dir alleine mal die breite der PMD-Kopfstützen an, da passt gar nix. Mir kommt es so vor, als ob das Bild in der Höhe ordentlich gedrückt wurde und somit alles breiter rüberkommt. Ob das jetzt ein Fehler auf der DVD oder an den Anzeigeoptionen deines Players liegt kann ich nicht sagen, aber das Film Bild ist definitiv verzerrt.


    Gruß Seb

    Zitat

    Original von ChrisFTB
    Beim Scanner scheitert es ja schon alleine an den fehlenden Prüfnummern.


    Wie schon gesagt, eigentlich dürfte das Ding gar nicht dran sein. Aber ich hab noch nie einen Polizisten gesehen, der bei einer Verkehrskontrolle die Lampen kontrolliert um zu sehen ob die Prüfnummer drauf ist.


    GrandmasterA ist auch nicht der Einzige der mit sowas rumfährt.


    Um es nochmal zu wiederholen, langsam und zum mitschreiben:
    Rein rechtlich ist der Scanner in keinster Weise, auch mit Modifikationen (dunkle Linse etc...), zulässig und darf nicht verbaut sein. Jeder fährt auf eigenes Risiko mit einem montierten Scanner durch die Gegend und ist im Fall der Fälle auf die gute Laune und das Verständnis anderer angewiesen. Modifikationen um eine Beeinträchtigung andere auszuschließen sorgt vielleicht für mildernde Umstände aber rechtens ist es trotzdem nicht.


    Ich bin der Ansicht, wer es nicht übertreibt und gradezu drauf anlegt kriegt keine Probleme, außer er hat mal wirklich eine Pechsträne und der Kontrolleur einen echt miesen Tag.


    Unabhängig davon wer hier noch was schreibt, es bleibt jedem selbst überlassen was er mit seinem Wagen macht und das auch immer auf eingene Gefahr!


    Übrigens bin ich mir ziemlich sicher, dass diese Diskussion schon einmal geführt wurde......

    Das ganze hat nix mit TÜV zu tun, sondern einfach mit der Straßenverkehrsordnung. Die besagt nunmal, dass im deutschen Straßenverkehr kein rotes Licht nach vorne abgestrahlt werden darf und damit basta. Auch darf kein rotes Licht reflektiert werden.
    Wenn du also mit aktiviertem Scanner rumfährst musst du damit rechnen, dass dich die Bürger in Grün/Blau rausziehen und du Kohle los wirst oder hoffen das gesagte Bürger nostaligisch eingestellt sind und beide Augen zudrücken. Auch ist da die Frage der Haftung im Falle eines Unfalls und der Scanner war an. Wir wissen ja wie Versicherungen sind und sowas ist ein gefundenes Fressen für die wenn es darum geht sich aus der Haftung zu winden.


    Sicher sagt keiner mal was, wenn das Ding in einer Nebenstraße laufen gelassen wird bzw. auf nem Parkplatz, aber rein rechtlich steht man mehr als auf wackeligen Beinen.


    Letztendlich bleibt es jedem selbst überlassen den Einsatz nach eingenem Ermessen abzuwägen und gegebenenfalls die Konsequenzen zu tragen.


    Meiner kriegt jedenfalls ne undurchlässige Linse für die Fahrt im Straßenverkehr und wird nur zu Schauzwecken angemacht. (Jaja, ich weiß, erstmal einen dran haben, aber das kommt noch :D)


    Gruß Seb

    Zitat

    Original von ChrisFTB
    :rolleyes: welchen Stress kann man schon mit 14 haben.....


    Ich weiß ja nicht wie das bei dir war Chris, aber mit 14.... ich sag nur Frauen, zumindest ich hatte da ne ganze Menge Streß :D :D :D

    Zitat

    Original von Knight2008


    EDIT: Habe für beides was gefunden jetzt müsste ich nur wissen wie man sowas aufm Ipod installiert weis da einer was?


    Poste dochmal nen Link zu den Sachen, dann haben wir eventuell auch was davon und dann kann man vielleicht auch besser helfen.

    So, nachdem ich diese §$%&%§& Garagentür repariert habe konnte ich heute endlich meine "neuen" Sitze einbauen. Leider war es mir aufgrund eines enormen Zeitdrucks nicht möglich Bilder zu machen, reiche aber welche nach dem PKF Treffen am Samstag nach. Ich war erstaunt wie einfach das ganze ging. Ein mittlerer Kreuzschraubenzieher und eine Ratsche mit 13er Nuss sowie 45 Minuten Arbeit und schon war das ganze erledigt. Auf das Entrosten der Sitzschienen der PMD Sitze habe ich aus Zeitgründen verzichtet, habe einfach die von meinen Standardsitzen drangeschraubt, diese sind nämlich noch Top. Eine Probefahrt wurde auch noch gemacht und ich freue mich schon auf die nun äußerst bequeme Fahrt am Samstag.

    Keine Ahnung warum, aber das sieht nur auf den Bildern so aus, vielleicht weil es gerade am dämmern war als ich die Bilder gemacht habe. Live ist es ein dunkles blau, aber wirst du im Oktober ja selbst sehen.

    Tja, erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.


    Nachdem ich ja groß verkündet habe zuerst den Außenumbau durchzuziehen und hierfür nun Teile zu suchen muss ich mich nun selbst lügen strafen.


    Seit heute mittag bin ich stolzer Besitzer einer PMD-Ausstattung, zwar in blau, aber das macht ja nix.




    Zustand kann man für das Alter nur als sehr gut bezeichnen. Beim Fahrersitz ist auf der Sitzfläche ein kleines Loch, aber da die Farbe ja nicht stimmt werden die Sitze sowieso neu bezogen. Was ich von dem Gestell sehen konnte war auch alles top in Ordnung und die Polsterung ist noch 1a. Lediglich die Sitzschienen haben etwas Rost angesetzt, dieser wird jedoch im laufe der nächsten Woche vor dem Einbau entfernt. Alles in allem denke ich hier einen guten Fang gemacht zu haben. Mein spezieller Dank gilt hier 3 Personen: MisterKnight für die Vermittlung, ChrisConvertible von Bandit Online, der die Sitze nach einem Unfall mit Totalschaden verkauft hat, und einem mir unbekannten Holländer, der den Unfall verursachte :D :D (ist nur Spaß, für das was er dem Cabrio angetan hat, soll er in der Hölle schmoren :evil: :evil:)



    Gruß Seb

    Zitat

    Original von moonbrain
    UND: er ist nicht im KRB angemeldet! Werden wir sicher noch ändern :D


    SKANDAL!!!!!!!! :D :D :D


    Sapß beiseite, hört sich echt super an was du da erlebt hast. Gratuliere.


    Gruß Seb

    Zitat

    Original von SaleX_Knight
    Da hatte er aber mehrere Schutzengel neben sich..


    Die hatten gerade Betriebsausflug und kamen gebündelt dort zufällig vorbei. Der Typ sollte Lotto spielen bei dem Schwein das er da hatte. Schade um das Auto, wenigstens hat der Fahrer überlebt.


    Interessanter fände ich die Frage, ob man sowas nochmal überleben kann, sprich lag es am Firebird das der Fahrer den Crash überlebt hat oder einfach wirklich zu diesem Zeitpunkt ein Gustav Gans war.

    Dann erstmal herzlichen Glückwunsch zu eurer Tochter und der kleinen Maus ein fröhliches Willkommen auf der Welt und hier im Board.


    Hoffe die Mutter hat die Geburt auch gut überstanden und das ihr viel Spaß mit der kleinen habt.


    Achja, wo bleibt der Nutzername Phoenixdaughter? :D


    Gruß Seb

    So, hier nun die versprochenen Nachher-Bilder vom Auspuff.
    Hab den Wagen gerade frisch gewaschen, daher sieht man noch unten an der Stoßstange ein paar Wassertropfen hängen. :D



    und im Profil:


    Zitat

    Original von Filmprojekt KITT
    Übrigens Privateer5000, Du warst garnicht gemeint


    Tja, jedoch kam es so rüber, da deine Aussage unmittelbar nach meiner Kritik an dem Van kam und auf niemanden speziell zielte.
    Selbst wenn sich deine "Stichelei", tut mir leid, aber nichts anderes ist es, sich nur auf GrandmasterA hätte beziehen sollen, dann schreib das wenigstens direkt dazu oder lass es. Da er sich auf meine Kritik bezogen hat fühlte ich mich primär angesprochen und kam garnicht auf die Idee, dass du das nur wegen ihm geschrieben hast, denn das ist Kindergartenverhalten.


    So damit soll es jetzt auch genug sein, wenn du mir noch etwas dazu sagen möchtest, dann bitte per PN, müssen mit sowas nicht den Thread zumüllen, denn der ist für einen guten Film gedacht.


    Back to Topic:
    Was war euere Lieblingsszene? Mir hat die Szene mit Murdock ganz am Anfang am besten gefallen, als er singend an den sich langsam drehenden Rotorblättern des Hubschraubers hing, nur um dann zu verkünden: "Rotorblätter gecheckt". Ich hab Tränen gelacht. Das kann man übrigens auch in einem der Trailer zum Film sehen.
    Was die Action angeht, so finde ich, dass es den Machern gelungen ist die von je her übertriebene Action der Serie in die heutige Zeit zu holen. Seien wir mal ganz ehrlich, diejenigen von uns, die die Serie damals schon gesehen haben sind nicht die einzige Zielgruppe. Das "junge" Publikum muss ja auch befriedigt werden und nach so Krachern wie Ironman oder Transformers wäre alles andere zu langweilig. Außerdem will ich ne Fortsetzung, aber diesmal mit dem richten Van :D

    Zitat

    Original von Filmprojekt KITT
    Der Film ist geil. Haben wohl wieder die selben Leute die Vorruteile wie üblich.


    Was bitte schön soll denn diese absolut idiotische Aussage??? Ich fand den Film gut, was man auch in meinem Posting lesen kann, wenn man es komplett durchliest und dieser Film wird auch in meine Sammlung übergehen.
    Mich würde jetzt echt mal interessieren was ich für Vorurteile haben soll, nur weil ich gesagt hab, dass mir der Van nicht gefallen hat. Es wäre schön gewesen wenn man den möglichst original gemacht hätte, da der Van, zumindest in der Serie, ein eindeutiges Erkennungsmerkmal war.
    Auch sind die diversen Fehler bzgl. der Location (falsche Nummernschilder und das mit dem Bahnhof) zumindest mir wurscht. Bin mir sicher, dass in anderen Filmen auch solche Fehler auftreten, nur fällt es keinem auf, da niemand diese Städte kennt bzw. so gut kennt.
    Es ist das A-Team und ein Action-Film und keine Doku. Böse Buben machen böse Sachen, legen sich mit dem A-Team an, der Plan klappt nicht ganz wie vorgesehen und es muss improvisiert werden, aber am Ende funktioniert es doch. Das habe ich erwartet, das wurde gezeigt und die Besetzung war klasse. Anfangs war ich bzgl. Liam Neeson skeptisch, aber es hat geklappt. Ich persönlich fand Murdock am besten getroffen, verrückt wie eh und je.


    Wie gesagt, jedem A-Team Fan kann ich den Film nur ans Herz legen und beim Abspann schön sitzen bleiben und warten, da kommt noch was (bin am überlegen nur deswegen nochmal ins Kino zu gehen um es selbst noch sehen zu können)

    War am Freitag drin und kann nur sagen, dass er mir gut gefallen hat. Sicherlich gibt es einige Stellen wo man sagen kann, dass er arg übertrieben ist und Fehler hat, aber hey, sowas war zu erwarten. Oder glaubt ihr etwa ernsthaft, dass man in Deutschland einfach so mal Dynamitfischen betreiben kann, bzw. mit vollautomatischen Waffen in einer Großstadt rumlaufen kann (hier beziehe ich mich auf die Bodyguards des Bösewichts) ohne das jemand was sagt bzw. die Polizei alarmiert?


    Was mich etwas sehr gestört hat, war definitv der Van. Mal abgesehen, dass er nur kurz im Film war, es war ein komplett anderes Modell als im Original und auch sonst stimmte einiges außen nicht. Mir kam es so vor, als hat man einfach irgendeinen Van der rumstand schwarz gemacht mit nem roten Streifen, da er ja sowie kurzerhand zerlegt wird. Nichtmal die Felgen stimmten.


    Gewünscht hätte ich mir eigentlich, dass man wie in anderen Neuverfilmungen (z.B. Starsky und Hutch) die Generationen hätte aufeinander treffen lassen können.


    Nachtrag, hab gerade gelesen, dass ich mir wohl den Abspann bis ans Ende hätte ansehen sollen, da gibt es wohl so ein Treffen zumindest zwischen den Face und Murdocks. Mal sehen ob es das auf youtube gibt.... Jetzt hätte noch Mr.T gefehlt, dann wären zumindest alle noch lebenden Akteure aufeinandergetroffen.


    Ich kann den Film guten Gewissens empfehlen, da er gut unterhält und viel Spaß macht.

    So, heute war es endlich soweit, der neue Auspuffendtopf samt neuen Endrohren ist dran und auch die Scheinwerfer klappen nach der Überholung der Stellmotoren wieder einwandfrei auf und zu.


    Hier mal ein Bild wie es im inneren der Stellmotoren aussah, nachdem sich die Plastikbuchsen, die als Mitnehmer für die Stellmotorwelle fungieren, verabschiedet hatten:



    Diese Buchsen wurden nun gegen welche aus Alu ausgetauscht, daher brauch ich mir deswegen keine Sorgen mehr zu machen.


    Nachdem das erledigt war, ging es an das Ende der "Pornoära".


    Ich hab zwar keinen Schimmer was sich einer der Vorbesitzer dabei gedacht hat, bestimmt nicht viel, aber seht selbst.


    vorher:




    ausgebaut:



    nachher: wird noch nachgereicht, wegen Zeitdruck konnte ich davon keine Bilder mehr machen.

    Gibts jetzt Kohle zurück oder doch noch die VoiceBox?


    achja, nochwas:


    Hi Leute,


    nur ganz kurz mal die unter euch gefragt, die eine AOL-Email Addy (@aol.de oder @aol.com) nutzen. Könnt ihr auch seit gestern abend eure E-Mails nichtmehr abrufen? Egal mit welchem Mail-Programm ich es versuche, ich kriege nen Timeout-Error, nichtmal über das Web Portal (sowohl über AOL.de oder AOL.com) klappt es, entweder bleibt der Screen weiß oder ich kriege nen Timeout Bildschirm. Teilweise geht ja nichtmal die Hauptseite AOL.com auf. Hintergrund der Frage ist, ob es an AOL selbst liegt oder eventuell an meiner Internetverbindung (DSL via Sat), da die bei Astra2Connect momentan derbe Probleme haben und ich diesbzgl. ganz sicher sein will bevor ich denen die Hölle heiß mache.


    Gruß Seb